Termin

Wanderung rund um Everode

Treffen: 10.30 Uhr Parkplatz Bäckerei Grube, es sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden

Wanderführer: Günter Lampe

Anmeldungen: bei Helga Schlimme, Tel.: 051871690 und in der Geschäftsstelle

oder bei Christa Schmidt, Tel.: 05187/3582

Sonntag 02.09.2018, 10:30 Uhr

Nähere Informationen E-Mail

Termin

Gesamtvorstandssitzung

Sitzung für Vorstandsmitglieder, Beisitzer, Spartenleiter und Frauenwartin

Röhnberg-Eck

Mittwoch 31.10.2018, 19:30 Uhr

Nähere Informationen E-Mail

Gästebuch | Kontakt | Impressum | Sitemap 


 

Kontakt






Aktuelle Termine

Wanderung rund um Everode:
Sonntag 02.09.2018, 10:30 Uhr
ð Mehr
Gesamtvorstandssitzung:
Mittwoch 31.10.2018, 19:30 Uhr
Röhnberg-Eck ð Mehr

Letzte Nachrichten

21. E.ON Hilskammlauf Fahrt ins Blaue nach Celle 20. E.ON Hilskammlauf Nordic Walking am Dienstag Seniorensport Rücken-Fit   ð Zu allen Nachrichten

Geschäftsstelle

Zuschrift:

DSC
Rosmarienstr. 1
31073 Delligsen

Kontakt:

Tel: 05187-301777
während der Geschäftszeiten
E-Mail

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung
und allgemein:
Montag 10.00-13.00 Uhr
Dienstag 10.00-13.00 Uhr
Dienstag 16.30-19.00 Uhr

   

Hilfe Suchen

Suchen Sie bitte etwas mit lediglich einem oder mit sehr wenig (2 oder 3) Wörtern. Ein Wort kann vollständig buchstabiert werden oder es kann mit nur den ersten Buchstaben eingegeben werden. Falls lediglich einige Buchstaben, wird das Suchergebnis bestehen aus allen Ergebnissen mit Wörtern in welchen diese Reihenfolge von Buchstaben vorhanden ist.

Guten Morgen aus Delligsen und willkommen

Lauftreff: Marathon Radebeul 2010

Nachricht vom 17.04.2010

Zu allen Nachrichten

 

Lauftreff: allgemein

 

In Sachsen auf den Everest.

Zugegeben, man muss schon ein bisschen verrückt sein, wenn man sich vorstellt, den Everest im sächsischen Radebeul zu besteigen. Aber es ist möglich; zumindest im vorstellbaren Sinn. Zum sechsten Mal fand am 17. April 2010 der Mt.Everest-Treppenlauf in Radebeul statt. Auf der Spitzhaustreppe, die einen Weinberg hinauf führt, werden bei einer „Besteigung“ 87,41 Höhenmeter bewältigt. Die Streckenlänge der Treppe beträgt 411 Meter. So waren nur ein paar kleine Zusatzvermessungen nötig, um bei der Hundertfachen Bewältigung der Treppenanlage auf insgesamt 8848 Höhenmeter und eine Streckenlänge von der doppelten Marathondistanz, also 84, 390 Kilometer, zu kommen. Im Verlauf dieses Treppenmarathons müssen die Läufer 79.400 Stufen bewältigen. Dafür haben sie 24 Stunden Zeit.

bild

Das war die Laufstrecke!

 
Der Wettergott spielte in Radebeul mit. Es war trocken und von den Temperaturen optimal. Insgesamt 57 Athleten nahmen den Marathon in Angriff. Vom Delligser Lauftreff ging Mario Reichelt an den Start. Nach der Brocken-Challenge sollte der Treppenmarathon sein zweiter Ultrastart in diesem Jahr sein. Auf der schmalen Treppe waren vor allem Durchhaltevermögen und stabile Knie gefragt. Von den 57 Startern schafften 31 die Distanz in der vorgegebenen Zeit, der Rest blieb, im wahrsten Sinne des Wortes, auf der Treppe.

bild

Und da ist Mario schon mittendrin!

 

Um 16 Uhr fiel der Startschuss zu dem spektakulären Wettbewerb. Das Feld zerstreute sich rasch, obwohl man auf dem Treppenabschnitt die Konkurrenz nie aus den Augen verlor. Während sich an einer Seite die Läufer nach oben quälten, kamen einem die Treppabläufer direkt entgegen. Jeder Teilnehmer musste nach einigen Stunden feststellen, wie belastend das Treppensteigen in der Summe war. Die gewaltige Höhendistanz machte sich bemerkbar. Durch das Laufen in der Nacht wurde die Belastung nicht geringer.

bild

Mario auf halber Strecke...

 
Mario Reichelt kam gut durch den Wettkampf. Seine Frau Silvia übernahm die Betreuung an der Strecke und sorgte für Erfrischungen und Verpflegung. Reichelt konnte ohne größere Pausen die gesamte Distanz bewältigen. Am Ende wurden die Treppenaufgänge ziemlich hart und Reichelt musste sich durchkämpfen. Er wurde mit einem elften Platz der Gesamtwertung belohnt. Nach 20 Stunden und 9 Minuten hatte er einhundert Mal die Spithzhaustreppe bezwungen. Das Gefühl, den Mt. Everest zu besteigen, ist sicher noch spezieller, aber wie sich 8848 Höhenmeter in den Beinen anfühlen, das weiß Mario Reichelt jetzt genau. Ob er das noch einmal machen würde? Bei einem Läufer wie Mario Reichelt weiß man das nie. Lassen wir uns überraschen.

bild

...und ganz weit oben.

 
Ein Bericht über den Radebeuler Treppenlauf soll am Mittwoch, dem 21.04.2010 im MDR Fernsehen gesendet werden.

 

© Thomas Knackstedt

 

Verantwortlichkeit (Impressum): Eduard Suijlen E-Mail, Vorsitzender, Delligsen, Niedersachsen
Copyright 2018 (Impressum)
Letztes Update dieser Seite: März 2012.
 

TERMINE AM JEDEN
FREITAG

15:00 bis 18:30 Leichtathletik Kreissporthalle
17:30 bis 22:00 Tischtennis Turnhalle
18:00 bis 20:00 Ju-Jutsu Kreissporthalle
20:00 bis 22:00 Handball Kreissporthalle

>> Alle Termine in der Woche